Ein Stück wilde Natur - Starzlachklamm

Der Name Starzlach bedeutet - über die Felsen springende Ach - auch Sturzbach genannt. Schaumige Wasserstrudel, riesige Wassermühlen, u.a. ein 12 Meter hoher Wasserfall.

22.02.2019 | Blog, Natur und Aktiv

Starzlachklamm - Sportliche Möglichkeit Canyoning

Die Starzlachklamm ist die Heimat der schönen, seltenen versteinerten Krabbe (Xanthopsis sonthofensis). Der Schrattenkalk, Nummulitenkalk und der darüberliegende Stadschiefer wurde hier in Jahrmillionen ausgewaschen. Der besondere Reiz der Klamm sind die trockenen Wassermühlen, die hohe wildromantische Nabenklamm und der imposante Einbruch des torartigen Felsdaches.

Der obere Teil der Starzlach liegt in dem 1972 ausgewiesenen Landschaftsschutzgebiet. Schutz des Grüntengebietes, des großen Waldes, der Deutschen Alpenstraße. Die Starzlachklamm ist als Naturdenkmal geschützt und wurde vom Bayerischen Landesamt für Umwelt als wertvolles Geotop eingestuft.

Beim Klammwirt Telefon 08321-88988 gibt's eine zünftige Brotzeit und erfrischende Getränke.

Anfahrt: Von der B19 aus auf die Östliche Alpenstraße (B308) Richtung Hindelang fahren. Vor Ortsausgang Sonthofen links abbiegen bis nach Winkel.

Weitere vertiefende Informationen sowie zu sportlichen Möglichkeiten können bei Wikipedia, hier per Klick auf den Link https://de.wikipedia.org/wiki/Starzlachklamm abgerufen werden.

Kommentar hinzufügen